Study Coach

Was macht eigentlich ein… Study Coach?

Auch an Hochschulen existieren Berufsbezeichnungen, unter denen man sich zuerst einmal wenig vorstellen kann. Daher haben wir Meike Berghaus vom Study Coaching gefragt, was genau ihr Job ist.

 

Wie lautet Deine genaue Berufsbezeichnung?

Ich bin die Teamleitung der Study Coaches im IUBH Fernstudium. Mein Team ist aktuell 15 Mitarbeiter stark und besteht aus Study Coaches in Bad Reichenhall und Berlin sowie einem systemischen Coach, welcher in Essen sitzt.

Was genau ist die Aufgabe eines Study Coaches an der Hochschule?

Einen Study Coach könnte man als professionellen Buddy bezeichnen: Er oder sie ist Ansprechpartner, Begleiter und Wissensvermittler. Es geht thematisch vor allem um Organisation und Planung des Studiums, Motivation der Studierenden und die gemeinsame Reflexion, beispielsweise von Lernstrategien. Unser Ziel ist es, dass sich die Studierenden schnell im Fernstudium eingewöhnen und mit den Anforderungen gut zurechtkommen. Außerdem kümmere ich mich natürlich auch um das Team und seine Aufgaben.

Wie wird man Teamleitung der Study Coaches?

Richtige Zeit, richtiger Ort?! Tatsächlich habe ich ein Studium in Medienwissenschaften und Geschichte abgeschlossen, nachdem ich erst Mathematik, Physik und Psychologie ausprobiert habe. Ein Study Coach wäre damals sicher hilfreich für mich gewesen. 2007 führte mich mein Weg nach Israel, wo ich fünf Jahre lebte und arbeitete. 2013 stieg ich, zurück in Berlin, in einer Brillenmanufaktur zunächst im Kundenservice und Beschwerdemanagement ein, wo ich bald die Teamleitung des europäischen Außendienstes übernahm. Nach einer Auszeit 2017 arbeitete ich für ein Bildungs-Startup im Bereich Strategie und Organisation. Seit Juli 2018 bin ich bei der IUBH und sehr froh darüber.

Was magst Du an Deiner Arbeit besonders gerne?

Ich finde es fantastisch, Teil des Wachstums einer tollen Hochschule zu sein. Ich arbeite wirklich gern mit meinen Kollegen und Mitarbeitern. Es ist vielfältig, es macht Spaß und man kann etwas bewegen. Hands on!

Was ist daran immer wieder eine Herausforderung für Dich?

Unser Study Coaching weiter zu festigen, dabei offen und flexibel zu bleiben und es immer wieder anzupassen. Wir wollen es schaffen, dass wir trotz des starken Zuwachses an Neustudierenden alle Studierenden möglichst individuell betreuen können.

 

Meike Berghaus ist 34 und seit Juli 2018 als Teamleitung der Study Coaches in Berlin tätig. In ihrer Freizeit verreist sie gerne und geht mit ihrem Self-Built-Van campen. Außerdem ist sie einfach gerne draußen beim Windsurfen und Radfahren.

Mehr zu diesem Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.