Migrant

Dein Weg an die IUBH: Studieren an einer deutschen Hochschule

Deutschland ist ein beliebtes Ziel für Zuwanderer – ein Grund dafür ist der abwechslungsreiche Arbeitsmarkt hierzulande. Was für Dich wichtig ist, wenn Du als Migrant in Deutschland studieren willst, und welche Möglichkeiten Dir die IUBH bietet, haben wir für Dich zusammengefasst.

 

Als erfolgreicher Wirtschaftsstandort bietet Deutschland viele Karrieremöglichkeiten – auch für internationale Absolventen. Vor allem mit einem Studienabschluss einer renommierten Hochschule kann man hier eine Basis für die eigene berufliche und finanzielle Sicherheit schaffen.

Der erste Schritt: Was will ich studieren?

Der erste Schritt auf diesem Weg ist die Wahl eines passenden Studiengangs. Nicht jeder ist ein Zahlenmensch, gleichzeitig hat nicht jeder eine besonders soziale Ader. Bei der Entscheidung für einen Studiengang ist es also entsprechend wichtig, die eigenen Neigungen und Talente mit einzubeziehen. Manche Hochschulen in Deutschland haben sich auf bestimmte Fachbereiche spezialisiert, andere wie die IUBH bieten eine breite Palette an Programmen an. Hier kannst Du in mehr als 80 Studiengängen auf Bachelor-, Master- und MBA-Niveau studieren, abgedeckt werden unter anderem die Bereiche Wirtschaft & Management, Gesundheit & Soziales oder IT & Technik. Je nachdem, was gerade am besten zu Deiner Lebenssituation passt, ist das Studium englischsprachig, dual, berufsbegleitend oder auch komplett online möglich.

Was muss ich mitbringen, um zum Studium zugelassen zu werden?

Um zu einem Hochschulstudium in Deutschland zugelassen zu werden, brauchst Du zunächst eine Hochschulzugangsberechtigung, die vergleichbar mit dem deutschen Abitur ist. Ob Dein im Ausland erworbener Schulabschluss Dich zum Studium berechtigt, wird in jedem Fall einzeln entschieden. Das bringst Du am besten direkt an der Hochschule in Erfahrung, zum Beispiel beim International Office der IUBH. Wenn Du in Deinem Heimatland bereits ein Studium begonnen hast, kannst Du Dir Deine Leistungen unter Umständen in Deutschland auch anrechnen lassen. Du brauchst die Inhalte dann nicht doppelt zu studieren und sparst Zeit und Geld. Unser Tipp: Nachfragen lohnt sich!

Zusätzlich zur Hochschulzugangsberechtigung musst Du je nach Hochschule auch einen Eignungstest ablegen. Damit prüft zum Beispiel die IUBH, wo Deine Stärken liegen, und kann Dich so bei Deiner Studienwahl noch gezielter beraten. Hier findest Du die Zulassungsbedingungen der IUBH im Überblick:

  • Duales Studium: Hochschulzugangsberechtigung, Nachweis über Deine Deutschkenntnisse auf Niveau C1, Zulassungstest
  • Englischsprachiges Vollzeitstudium: Hochschulzugangsberechtigung, Nachweis über Deine Englischkenntnisse (TOEFL, IELTS oder Cambridge), erfolgreiche Teilnahme am Assessment Day
  • Fernstudium: Hochschulzugangsberechtigung, Nachweis über Deine Deutschkenntnisse auf Niveau C1

Aufgepasst: Für Masterstudiengänge gelten teilweise andere Zulassungsvoraussetzungen, vorgeschrieben ist natürlich ein Bachelorabschluss.

Wie kann ich mein Studium finanzieren?

Zur Finanzierung Deines Studiums gibt es verschiedene Möglichkeiten. Auch als ausländischer Studierender kannst Du Dich unter bestimmten Voraussetzungen während Deines Studiums finanziell vom Staat unterstützen lassen. Vielleicht ist Dir „BAföG“ ein Begriff, das Bundesausbildungsförderungsgesetz. Das BAföG ist eine finanzielle Förderung für Schüler und Studierende, die vom Staat gezahlt wird. Ob Du einen Anspruch auf diese Hilfe hast, hängt von verschiedenen Faktoren ab, zum Beispiel Deinem Einkommen und dem Deiner Eltern. Besonders wichtig ist aber auch Dein aufenthaltsrechtlicher Status. Studierende der IUBH beantragen ihr BAföG über das für ihr Bundesland zuständige Studentenwerk. Alle Infos zum BAföG findest Du hier.

Wenn Du Dich für ein duales Studium entscheidest, kannst Du während des Studiums bei einem Unternehmen arbeiten und Praxiserfahrung sammeln. So bist Du nach Deinem Studium bestens auf die Arbeitswelt vorbereitet. Beim dualen Studium der IUBH übernimmt der Praxispartner in der Regel sogar die Studiengebühren für Dich.

Finanzierung über Stipendien

In manchen Fällen kannst Du auch ein Stipendium beantragen, das Dich während des Studiums finanziell unterstützt. Stipendien können zum Beispiel für besondere Leistungen oder soziales Engagement vergeben werden. Bei den IUBH Campus Studies, und dem IUBH Fernstudium kannst Du Dich für hochschuleigene Stipendien bewerben. Auch beim englischsprachigen Fernstudium von IUBH Online gibt es Stipendienprogramme, die beispielsweise speziell für Frauen in Führungspositionen oder zukünftige Unternehmer gedacht sind. Wichtig sind in der Regel eine hohe Leistungsbereitschaft und der Wille, etwas zu erreichen.

Fazit

Das vielfältige Studienangebot und diverse Möglichkeiten auf finanzielle Unterstützung bieten Dir verschiedene Wege, um Dich an einer deutschen Hochschule weiter zu qualifizieren und eine berufliche Laufbahn in Deutschland zu starten. Das Career Office betreut übrigens nicht nur unsere aktuellen Studierenden, sondern kümmert sich auch um die Absolventen der IUBH. Ein weiterer positiver Aspekt: Für Studierende der IUBH Campus Studies besteht die Möglichkeit, kostenlose Deutschkurse zu belegen. Für Deinen Start an einer Hochschule in Deutschland gilt: Informiere Dich im Vorfeld genau, was erwartet wird. An der IUBH kannst Du die Studienberatung für eine Liste aller erforderlichen Dokumente für eine Einschreibung ansprechen. Unsere Studienberatung freut sich auf Dich und hilft Dir gerne weiter.

 

Alle Kontakte auf einen Blick:

Duales Studium: +49 (0)30 364 284 610, info@iubh-dualesstudium.de

Campus Studies: +49 (0)2224 9605 102, studienberatung@iubh.de

Fernstudium: +49 (0)30 311 988 00, info@iubh-fernstudium.de

International: +49 (0)30 311 987 20, info@iubh-online.org

 

Mehr zu diesem Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.